Nachwahl eines neuen Mitglieds in das Kuratorium der Stiftung

Die 10. Stiftungsversammlung der Stiftung Solidarität bei Arbeitslosigkeit und Armut hat am Freitag, den 18. November 2016 Nachwahlen zum Kuratorium der Stiftung durchgeführt.  

Das Kuratorium, das aus 9 Mitgliedern besteht hat u.a. die Aufgabe über die Einhaltung der Stiftungszwecke zu wachen und den Vorstand der Stiftung zu wählen. Neu in das Kuratorium der Stiftung wurde Norbert Müller, langjähriger Geschäftsführer der Bielefelder Gesellschaft für Wohnen und Immobiliendienstleistungen (BGW) gewählt.

Näheres können Sie der beiliegenden Presseinformation entnehmen.

Pressemitteilung Nachwahl Kuratorium