Neue Drive-In-Teststation: das PCR-Testmobil in Bielefeld

Sollte der Corona-Schnelltest positiv ausfallen und ein PRC-Test notwendig sein, kommt unser neues Drive-In-Testmobil zum Einsatz. Die zuständigen Mitarbeitenden der Stiftung fahren direkt zum Wohnort des möglichen Corona-Patienten und nehmen vor der Haustür einen PRC-Abstrich vor.

Im Falle eines positiven Schnelltests oder einer rot leuchtenden Warn-App ist der PCR-Test kostenlos. Für den zusätzlichen Service unserer Stiftung, wird eine Service-Gebühr in Höhe von 20 € berechnet (für Bielefeld-Pass-Inhaber*innen 10 €).

Die Testmobile sind in der Zeit von montags bis freitags jeweils von 08:00 Uhr – 14:00 Uhr im Einsatz.
Termine können auf unserer Seite www.solidarschnelltest.de gebucht werden und werden im halbstündigen Rhytmus angeboten.

Eine telefonische Reservierung ist unter der Rufnummer 0521/2997832 möglich. Die Tests gehen noch am selben Tag ins Labor. Das Testergebnis kann ganz unkompliziert mittels QR-Code abgerufen werden.

Das Angebot gilt auch für Menschen, die nicht mehr so mobil sind. Insgesamt sind zwei Fahrzeuge im gesamten Bielefelder Stadtgebiet im Einsatz.

Eine weiteres Drive-In-Schnelltestzentrum wurde am KuKs an der Meisenstraße in Sieker eingerichtet. Bei der Einfahrt muss man sich ausweisen und fährt dann direkt zum Test vor, ohne das Auto zu verlassen. Das Ergebnis wird automatisch per Mail geliefert. Auch hier ist eine Anmeldung über die Homepage www.solidarschnelltest.de oder telefonisch unter o.g. Nummer erforderlich. Ohne Anmeldung kann eine Wartezeit nicht ausgeschlossen werden.

NW vom 14.01.22

Kommentare sind geschlossen.