21. April 2020
von Admin
Kommentare deaktiviert für Mundschutzmasken für Bielefeld InhaberInnen

Mundschutzmasken für Bielefeld InhaberInnen

Der Verkauf von 4000 Mundschutzmasken läuft seit letzten Freitag.
Der Stand ist vor der Ankleide in der Werner-Bock-Straße 17 in Bielefeld zu finden und bietet die Masken zu den regulären Öffnungszeiten der Ankleide an.

Öffnungszeiten
montags bis freitags von 9:30 Uhr bis 18 Uhr außerdem
an jedem ersten und letzten Samstag im Monat von
10 Uhr – 14 Uhr

Die Ankleide ist ein Projekt der Solidargesellschaft mbH der Stiftung Solidarität bei Arbeitslosigkeit und Armut.

NW vom 20.04.20

12. April 2020
von Admin
Kommentare deaktiviert für Lebensmittelausgabestellen schließen sich in Zeiten von Corona-Krise zu einer Arbeitsgemeinschaft zusammen

Lebensmittelausgabestellen schließen sich in Zeiten von Corona-Krise zu einer Arbeitsgemeinschaft zusammen


Kurze Übersicht
* Bedürftige, die sonst von Lebensmittelstellen in Bielefeld versorgt wurden, können sich bei der Corona-Hilfe melden und registrieren lassen unter 0521 / 299 77 00
* Supermärkte die spenden möchten, können sich auch unter der Nummer bei der Corona-Hilfe melden
* HelferInnen sind immer Willkommen

Die Arbeitsgemeinschaft Lebensmitteltisch-Bielefeld ist ein Zusammenschluss von vier Lebensmittelausgabestellen:
der Bielefelder Tisch, der Dornberger Lebensmittelkorb, der Brackweder Lebensmittelpunkt und „Von Hand zu Hand“ in Sennestadt

Wenn auch Sie in diesen Zeiten helfen möchten, wir freuen uns über jede Geldspende, um diesen Dienst weiter aufrecht erhalten zu können.

NW vom 20.04.20

6. April 2020
von Admin
Kommentare deaktiviert für Solidarpakete „Corona-Hilfe“ – Gutscheine für Lebensmittel

Solidarpakete „Corona-Hilfe“ – Gutscheine für Lebensmittel

Vor 14 Tagen ist ist unser umfassendes Hilfsangebot „Solidarische Corona-Hilfe“ an den Start gegangen.

Wer sich in einer Notlage befindet und sich die Lebensmittel aus eigener Kraft nicht kaufen kann, z.B. wegen Quarantäne, erhält einmal im Monat ein Solidarpaket als Geschenk im Wert von 20 € nach Hause geliefert. Sollte dieses der Fall sein, wählen Sie bitte unsere Telefon-Hotline

0521 – 299 77 00 (montags – freitags von 10 – 14 Uhr)

Sofern die Einkäufe noch selbst möglich sind, werden Gutscheine an die betreffenden Personen von uns verschickt. Ein Nachweis ist nicht notwendig, die Solidarpakete und die Gutscheine werden auf Vertrauensbasis verschickt. Wir hoffen auf die Ehrlickeit der Menschen in dieser schweren Zeit.

Des weiteren besteht die Möglichkeit, uns über unsere Facebook-Gruppe „Solidarische Corona-Hilfe“ zu kontaktieren.
Solidarische Corona-Hilfe Bielefeld

Um diesen Service in Bielefeld aufrecht erhalten zu können, bitten wir aufrichtig um Unterstützung in Form von Spenden für den Solidarfonds.

Spendenkonto
Stiftung Solidarität
Verwendungszweck: Solidarfonds

IBAN: DE90 4805 0161 0044 1967 15

Die Arbeitsgemeinschaft Lebensmitteltisch Bielefeld (gegründet kurz vor der Corona-Krise), ist derzeit für die mobile Lebensmittelausteilung zuständig, nimmt ebenfalls gerne weiter Spenden für den Einkauf von Lebensmitteln entgegegen. Das Zentrallager befindet sich im Kultur- und Kommunikationszentrum (KuKs) in der Meisenstr. 65 in Sieker.

Darüber hinaus versuchen wir jedem der Hilfe benötigt, z.B. bei Einkäufen, sozialen Problemen oder Hundesausführen, zu unterstützen.
Anfragen nehmen wir über unsere Hotline und über unsere Facebook-Seite entgegegen.

Lokalzeit OWL vom 02.04.2020
https://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/lokalzeit-ostwestfalen-lippe/video-lokalzeit-owl—566.html

Westfalenblatt vom 03.04.2020

23. März 2020
von Admin
Kommentare deaktiviert für Informationen zum Erhalt des Sozialtickets

Informationen zum Erhalt des Sozialtickets

Das Sozialticket wird gegenwärtig nicht mehr „Face to face“ verkauft, sondern nur noch auf Wunsch per Post ohne Berechnung von Porto zugesandt. Am einfachsten für uns ist es, wenn das Ticket von unserer Internet-Seite www.ticket.stiftung-solidaritaet.de ausgewählt wird und am besten sofort, z. B. über Paypal oder Giropay (also mit Hilfe des eigenen Bankkontos), bezahlt wird. In diesem Fall sehen wir sofort: „Das Ticket ist bezahlt“ und es kann anschließend sofort per Post versandt werden.

Etwas länger und für uns arbeitsaufwändiger funktioniert es bei „Vorkasse“. Wenn Sie selbst einen Internet-Zugang haben, dann klicken Sie als gewünschte Bezahlform „Vorkasse“ an. Dann dauert die Zusendung des Tickets etwas länger. Wir müssen hier warten, bis der Zahlungseingang bestätigt wird. Vergessen Sie nicht, die Auftragsnummer unter Verwendungszweck bei der Überweisung einzutragen.

Wenn Sie keinen Internet-Zugang, haben, rufen Sie ab dem 24.3. unsere Telefon-Hotline 0521 – 3057550 an. Dann erhalten Sie telefonisch Ihre Auftragsnummer, die Sie bei der Überweisung angeben müssen. Sobald das Geld eingegangen ist, senden wir Ihnen das Ticket per Post zu.


19. März 2020
von Admin
Kommentare deaktiviert für Solidarische Corona-Hilfe Bielefeld – Bielefelder helfen Bielefeldern

Solidarische Corona-Hilfe Bielefeld – Bielefelder helfen Bielefeldern

Ab heute starten wir für die Bielefelder das Großprojekt „Solidarische Corona-Hilfe in Bielefeld“. Wir möchten damit Menschen unterstützen, die sich nicht selbst versorgen können und vernetzten sie mit denjenigen, die gerne in dieser schweren Zeit helfen möchten. Die Tafeln haben weitgehend in der Region zur Eindämmung des Virus geschlossen, oder sind kurz davor. Viele Personen sind nun von der Grundversorgung abgeschnitten und wir müssen diesen Personen in Bielefeld dringend helfen. Es werden Lebensmittelpakete im KuKs gesammelt und durch Ehrenamtliche ausgefahren.

Zum anderen koordiniert das Projekt eine Vielfalt von Hilfsangeboten. Im KuKs befindet sich daher ab heute ein Callcenter, in dem Ehrenamtliche Anrufe entgegen nehmen. Hier kann sich jeder melden, der aufgrund der Krise ans Haus gebunden ist daher Unterstützung benötigt, wie z.B. einkaufen, mit dem Hund Gassi-Gehen, oder weitere Unterstützung benötigt. Die Hotline richtet sich vor allem an die Menschen, die keinen Internetzugang besitzen und ist zunächst an diesem Donnerstag und Freitag von 10 Uhr – 14 Uhr besetzt. Bei Bedarf werden diese Zeiten noch von uns ausgeweitet.

HOTLINE : 0521 – 2997700

Des Weiteren gibt eine eigene Facebook-Seite, auf der Hilfeanfragen formuliert und gestartet werden können unter:


https://www.facebook.com/groups/solidarischecoronahilfebielefeld/

Da die Lebensmittelspenden in dieser Zeit von den Supermärkten zurück gehen, bitten wir auch um Geldspenden, um weitere Lebensmittel einkaufen zu können. Wir freuen uns über jede kleine Spende, um weiter helfen zu können.

Kurzinfo zur Facebook-Gruppe „Solidarische Corona-Hilfe Bielefeld
In dieser Facebook-Gruppe werden ausschließlich Hilfsgesuche veröffentlicht, keine Hilfsangebote. Das erhöht die Funktionsfähigkeit.
Das Projekt wird auf verschiedenen Strukturen, die miteinander vernetzt sind, basieren:
• Eine telefonische Hotline. Diese wird kurzfristig und nach Bedarf auf bis zu 7 Plätze ausgebaut.
• Ein Lieferservice bzw. Service für individuelle Besorgungen. Bis zu 10 Fahrzeuge und Fahrer*innen und Fahrer werden bereit stehen.
• Eine moderierte Facebook-Gruppe (Weitere Social Media Portale folgen), in der ausschließlich Hilfsgesuche geposted werden und die selbstorganisierte zivilgesellschaftliche Hilfe ermöglichen soll
• Für Menschen, die kein Geld für Einkäufe oder sonstige Bedarfe haben, wird die Stiftung Solidarität über den Sozialfonds Lösungen finden.

Im Rahmen der Corona Pandemie wird grundsätzlich dazu geraten, dass physische körperliche Kontakte vermieden werden. Viele Menschen werden in den kommenden Wochen voraussichtlich in häusliche Quarantäne müssen. Gefährdete vorerkrankte Menschen sollten jetzt bereits am besten zu Hause bleiben. Die Versorgung von den verschiedenen Personengruppen wird schwierig werden. Arme Menschen können keine Vorräte anlegen und ggf. auch keine Einkäufe machen

Weitere Hilfe und Kontaktmöglichkeiten gibt es auch auf der Webseite www.coronahilfebielefeld.de

Wir hoffen, vielen Menschen damit helfen zu können, um die Krise so gut wie möglich mit viel Solidarität durchzustehen.

Quelle: Westfalenblatt 19.03.20
NW vom 19.03.20

4. Dezember 2019
von Admin
Kommentare deaktiviert für „Integration braucht Haltung – von uns allen.“ | Preisträger*innen Bielefelder Integrationspreis 2019

„Integration braucht Haltung – von uns allen.“ | Preisträger*innen Bielefelder Integrationspreis 2019

Am Donnerstag, den 28.11.2019 wurde der 10. Bielefelder Integrationspreis gemeinschaftlich von der Stiftung Solidarität bei Arbeitslosigkeit und Armut, dem Bielefelder Integrationsrat sowie der Stadt Bielefeld verliehen.
Schirmherr ist der Oberbürgermeister der Stadt Bielefeld Pit Clausen. Der Preis ist mit 10.000,– Euro dotiert.

Weiterlesen →

2. Dezember 2019
von Admin
Kommentare deaktiviert für 14. OWL Weihnachtskiste 2019 – Geschenke zu Weihnachten für Familien, die Hilfe benötigen

14. OWL Weihnachtskiste 2019 – Geschenke zu Weihnachten für Familien, die Hilfe benötigen

Auch dieses Jahr gibt es sie wieder: die 14. OWL Weihnachtskiste.

Mit der OWL Weihnachtskiste kann bedürftigen Familien zu Weihnachten eine Freude mit einem Paket gemacht werden.

In den vergangenen Jahren haben auf diesem Wege schon ca. 700 bedürfigte Familien Weihnachtspakete erreicht.

So wirds gemacht:
Einfach eine offene Kiste mit haltbaren, leckeren Köstlichkeiten wie z.B. Gebäck, Süßigkeiten, Kaffee packen, nach eigenen Wünschen dekorieren und und in folgenden Oranisationen abgeben:


Gesammelt wird am Mittwoch, 11. Dezember 2019

  • Bielefelder Tisch: Neues Rathaus, Eingang großer Ratssaal 10 – 18 Uhr,
  • Bezirksamt Heepen, 8 – 12 Uhr und 14 – 18 Uhr
  • Bezirksamt Hillegossen, 9 – 12 Uhr
  • Bezirksamt Brake und Gadderbaum, Dienstag, 10. Dezember, 9 – 12 Uhr, ab 09. Dezember direkt beim Bielefelder Tisch, Heeper Str. 121
  • Dornberger Lebensmittelkorb: Bürgerämter in Dornberg, Jöllenbeck und Schildesche von 10 – 18 Uhr, Heilig-Geist-Kirche, Spandauer Allee 48 von 16 – 18 Uhr
  • Andreas Kirche Babenhausen von 16 – 18 Uhr
  • Von Hand zu Hand, Bürgerberatung Senne von 09 – 12 Uhr
  • Von Hand zu Hand im Sennestadthaus von 10 – 18 Uhr

Die Weihnachtskiste ist eine Initiative der Bielefelder Lebensmittelverteilstellen:
Dornberger Lebensmittelkorb, Von Hand zu Hand Sennestadt und der Stiftung Solidarität für Arbeitslosigkeit und Armut

Wir freuen uns sehr, wenn auch dieses Jahr wieder viele Pakete bei uns eintreffen und wir vielen hilfebedürftigen Familien zu Weihnachten ein lächeln ins Gesicht zaubern können.



30. November 2019
von Admin
Kommentare deaktiviert für Weihnachtsgeneralprobe für zuhause am 06.12.2019

Weihnachtsgeneralprobe für zuhause am 06.12.2019

Weihnachtslieder einüben und dabei Spass haben?
Genau das haben wir gemeinsam mit der Musik- und Kunstschule am Nikolaustag ab 17:30 Uhr im Kommunikationszentrum Sieker (KuKS) vor.

Wir laden Kinder (insbesondere im Grundschulalter) mit ihren Eltern und Großeltern zu einer gemütlichen Kaffeetafel mit Kuchen und einem großen Nikolaus für Jeden ein. Zwischen den leiblichen Genüssen findet die gesangliche „Weihnachtsgeneralprobe“ statt, bei der die schönsten Weihnachtslieder unter fachlicher Leitung und Unterstützung eines Beamers eingeübt werden. Denn die Erfahrung zeigt: „Wer kennt denn schon die zweite Strophe ..?“. Wir wollen gemeinsam Weihnachtslieder wenigstens bis zur zweiten Strophe einüben, ohne ins Stocken zu geraten, und dabei Spaß haben.

Anmeldungen nehmen wir telefonisch, per E-Mail, per Fax oder per Anmeldeformular entgegegen.

Tel: 0521-512992 oder 0521-2996201Fax: 0521-516678
E-Mail: mona.stuckenbroeker@bielefeld.de // kimgina.boekenbrink@bielefeld.de

Anmeldungen sind bis zum 05. Dezember möglich.

Wir freuen uns auf diesen besonderen Nachmittag! Für Bielefeld-Pass-Inhaber*innen ist der Eintritt frei.

25. November 2019
von Admin
Kommentare deaktiviert für 10. Bielefelder Weinachtslotterie für einen guten Zweck startet heute am 25. November 2019

10. Bielefelder Weinachtslotterie für einen guten Zweck startet heute am 25. November 2019

NW vom 25.11.19

Unter der Schirmherrschaft des Bielefelder Oberbürgermeisters Pit Clausen ist die Weihnachtslotterie als traditioneller Bestandteil des Weihnachtsmarktes in diesem Jahr am 25. November gestartet. Die Lotterie läuft wieder bis zum 30. Dezember.

Unseren Stand finden Sie wie jedes Jahr auf dem Jahnplatz vor der Commerzbank.

Aus dem Verkauf der 40.000 Lose zum Preis von 1 Euro werden wieder folgende gemeinnützige Projekte der Bielefelder Stiftungen zu gleichen Teilen unterstützt:

• der Bielefelder Sozialfonds der Stiftung Solidarität

• das Bielefelder BauernhausMuseum

• das Welthaus Bielefeld e.V. für die anstehenden Weltnächte und das Weltnachtsfestival

Die Weihnachtslotterie lebt vom Engagement der vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer. Ihren Erfolg (bisher jährlich 15.000 € für gemeinnützige Projekte in Bielefeld!) verdankt sie aber auch ganz wesentlich der Vielzahl und der Attraktivität der Preise: jedes Los gewinnt.

Gewinne
Hauptgewinn ist wieder ein Ein nagelneuer VW UP!,
Weitere Preise sind z.B. ein Miele Staubsauger, ein Jahresticket bei MoBiel, Waren- und Dienst-leistungsgutscheine so wie Bücher.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Stand.

Jedes Los gewinnt.

4. November 2019
von Admin
Kommentare deaktiviert für 10. Bielefelder Integrationspreis | Einladung zur öffentlichen Preisverleihung am Donnerstag, den 28.11.19

10. Bielefelder Integrationspreis | Einladung zur öffentlichen Preisverleihung am Donnerstag, den 28.11.19

Hiermit laden wir herzlich zur öffentlichen Preisverleihung des Bielefelder Integrationspreis 2019 ein.

Wann:
Donnerstag, den 28. November 2019, um 18 Uhr
Wo:
im neuen Rathaus, Großer Sitzungssaal, Niederwall 23, 33602 Bielefeld

Programm
Begrüßung:
Pit Clausen, Oberbürgermeister der Stadt Bielefeld
Laudatio:
Michael Heicks, Intendant Theater Bielefeld
Preisverleihung
Ausklang mit Imbiss

Moderation:
Lara Venghaus
Musikalische Begleitung:
Musik- und Kunstschule Bielefeld

Wir freuen uns über Ihren Besuch.

12. September 2019
von Admin
Kommentare deaktiviert für 10. Bielefelder Integrationspreis | Ausschreibung 2019 läuft noch bis zum 15.09.19

10. Bielefelder Integrationspreis | Ausschreibung 2019 läuft noch bis zum 15.09.19

Der 10. Bielefelder Integrationspreis wird von der Stiftung Solidarität bei Arbeitslosigkeit und Armut gemeinsam mit dem Bielefelder Integrationsrat sowie der Stadt Bielefeld vergeben. Schirmherr ist der Oberbürgermeister der Stadt Bielefeld Pit Clausen. Der Preis ist mit 10.000,– Euro dotiert.

Das Jahresmotto 2019 lautet:

Integration braucht Haltung – von uns allen.

Unter diesem Motto ehrt der Bielefelder Integrationspreis im Jahr 2018 Personen und Organisationen, die sich für ein Zusammenwachsen und Zusammenleben in der Einwanderungsstadt Bielefeld einsetzen und verdient gemacht haben. Bielefeld ist in den vergangenen Jahren durch die Zuwanderung noch bunter und vielfältiger geworden. Dies ist mit vielen Herausforderungen, aber auch Chancen verbunden: in den Kitas und Schulen, für die Arbeitgeber, für Sportvereine, für Migrantenselbstorganisationen und viele andere gesellschaftlichen Akteure und für die Betroffenen selbst. Auch für Nachbarschaften, schließlich geht es auch darum, Begegnung zu ermöglichen, um Fremdheit auf beiden Seiten – Zuwanderinnen und Zuwanderer und Aufnahmegesellschaft – zu überwinden.

Das diesjährige Motto möchte zu einer Haltung für Integration und Vielfalt in der Gesellschaft werben. Wir suchen also Personen und Organisationen für den Bielefelder Integrationspreis 2019, die sich aktiv für ein offenes Miteinander engagieren und sich der integrativen Gestaltung unserer Stadt bekennen und dies auch vorleben.

Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 15.9.2019.

Die öffentliche Preisverleihung findet am 28.11.2019 um 18.00 Uhr im Großen Saal des Neuen Bielefelder Rathauses statt.

Download Integrationspreis Ausschreibung 2019

Bewerbungs-Bogen Integrationspreis 2019 doc-Format

Bewerbungs-Bogen Integrationspreis 2019 pdf-Format

Download Presseartikel WB vom 17.05.19

Weitere Informationen zum Integrationspreis finden Sie hier.

6. Juni 2019
von Admin
Kommentare deaktiviert für Veranstaltungsreihe stand.punkte | 3. Vortrag mit Dr. Butollo am Donnerstag, den 06. Juni 2019

Veranstaltungsreihe stand.punkte | 3. Vortrag mit Dr. Butollo am Donnerstag, den 06. Juni 2019

Die Veranstaltungsreihe stand.punkte ist eine Kooperationsveranstaltung von Arbeit und Leben Bielefeld, dem DGB Stadtverband Bielefeld, der Volkshochschule und der Stiftung Solidarität bei Arbeitslosigkeit und Armut.

Der 3. Vortrag (und Diskussion) mit Dr. Butollo “ Künstliche Intelligenz und ihre Gefahren“ findet am Donnerstag, den 06.06.19 um 19:00 Uhr in der VHS, Historischer Saal, Ravensburger Park 1 statt.

Alle weiteren Informationen zum Vortrag finden Sie auf dem Flyer.

Der Eintritt ist frei. Wir laden herzlich dazu ein.

18. Mai 2019
von Admin
Kommentare deaktiviert für Regine-Hildebrandt-Preis 2019 | Preisverleihung am 10. Mai 2019

Regine-Hildebrandt-Preis 2019 | Preisverleihung am 10. Mai 2019

Das Kuratorium und der Vorstand der Stiftung Solidarität bei Arbeitslosigkeit und Armut haben den diesjährigen Regine-Hildebrandt-Preis am Freitag, den 10. Mai in der Altstädter Nicolaikirche an den Bundesarbeitsminister Herr Hubertus Heil von der SPD und dem Caritasverband Frankfurt vergeben.

Es war eine sehr feierliche Atmosphäre mit glücklichen Preisträger*innen und Veranstalter*innen in der Altstädter Nicolaikirche. Die Kirche war bis auf wenige Plätze gut gefüllt. Wir gratulieren noch einmal allen Preisträger*innen und bedanken uns ganz herzlich bei allen Mitwirkenden für diese sehr gelungene Feier.

Weitere Fotos und Informationen finden Sie hier.

 

 

 

 

 

 

 

 

Download NW vom 11.05.2019

2. April 2019
von Admin
Kommentare deaktiviert für Regine-Hildebrandt-Preis 2019 | Einladung zur öffentlichen Preisverleihung am 10. Mai 2019

Regine-Hildebrandt-Preis 2019 | Einladung zur öffentlichen Preisverleihung am 10. Mai 2019

Das Kuratorium und der Vorstand der Stiftung Solidarität bei Arbeitslosigkeit und Armut haben den diesjährigen Regine-Hildebrandt-Preis an Minister Hubertus Heil und an den Caritasverband Frankfurt e.V. vergeben. Mit dem Regine-Hildebrandt-Preis 2019 würdigt die Stiftung Solidarität bei Arbeitslosigkeit und Armut herausragendes soziales und gesellschaftspolitisches Engagement für eine solidarische, partnerschaftliche und partizipative Gesellschaft.

Die öffentliche Preisverleihung findet am
Freitag, den 10. Mai 2019 um 16.00 Uhr, in der Altstädter Nicolaikirche, Altstädter Kirchstr. 1, 33602 Bielefeld 
statt.

Der Regine-Hildebrandt-Preis steht in diesem Jahr unter dem Motto:
„Vorbildhaftes auszeichnen.“

MINISTER HUBERTUS HEIL
Nach Jahrzehnten der Halbherzigkeit im Kampf gegen Langzeitarbeitslosigkeit: Perspektive für mindestens 150.000 Langzeitarbeitslose durch Initiierung des Teilhabechancengesetzes:
• sozialversicherungspflichtige Beschäftigung
• tarifliche Entlohnung
• Förderung bis zu 5 Jahren
Ganz im Sinne der Bestrebungen von Regine Hildebrandt: ,,Arbeit statt Arbeitslosigkeit zu finanzieren“.

CARITASVERBAND FRANKFURT e.V.
Vom Frankfurter Projekt der Caritas zum bundesweiten Projekt „Stromspar-Check“. Mehrfache Win-Win-Situation:
• Energie und Geld sparen bei Personen mit geringem Einkommen durch Beratung
• Schulung und Beschäftigung von Langzeitarbeitslosen in der Energieberatung
• C02 sparen durch weniger Stromverbrauch

,,Wir kommen jedoch heute nicht umhin anzuer­kennen, dass ein wirklich ökologischer Ansatz sich immer in einen sozialen Ansatz verwandelt, der die Gerechtigkeit in die Umweltdiskussionen aufnehmen muss, um die Klage der Armen ebenso zu hören wie die Klage der Erde.“
Papst Franziskus, Enzyklika „Laudato Si“

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos zum Regine-Hildebrandt-Preis hier

Download Flyer Regine-Hildebrandt-Preisverleihung 2019