Preisträger 2019

Das Kuratorium und der Vorstand der Stiftung Solidarität bei Arbeitslosigkeit und Armut haben den diesjährigen Regine-Hildebrandt-Preis an den Bundesarbeitsminister Hubertus Heil von der SPD und dem Caritasverband Frankfurt vergeben.
Der Regine-Hildebrandt-Preis steht in diesem Jahr unter dem Motto:
„Vorbildhaftes auszeichnen“
Mit dem Regine-Hildebrandt-Preis 2019 würdigt die Stiftung Solidarität bei Arbeitslosigkeit und Armut herausragendes soziales und gesellschaftspolitisches Engagement für eine solidarische, partnerschaftliche und partizipative Gesellschaft.

Der Preis ist mit insgesamt 10.000 € dotiert und kommt ausschließlich gemeinnützigen Einrichtungen nach Wahl der Preisträger und Preisträgerinnen zugute.

Durch den Regine-Hildebrandt-Preis der Stiftung werden nachahmenswerte Initiativen, Projekte oder vorbildliche Persönlichkeiten ausgezeichnet, die sich im Bereich der Hilfen bei Arbeitslosigkeit und Armut verdient gemacht haben und damit einem Lebensmotto Regine Hildebrandts entsprechen: „Handeln anstatt nur reden.“ Der Preis wird jährlich vergeben.

Infos zu den Preisträgern und Preisträgerinnen

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil
Hubertus Heil, der als erster aktiver Minister seit Namensgeberin Regine Hildebrandt die Aus­zeichnung erhält, hat durch sein Teilhabe-Chancengesetz bedeutende Perspektiven für 150.000 Langzeitarbeitslose ge­schaffen. ,,Dahinter stehen 150.000 einzelne Schicksale und ihre Familien“, sagte Franz Schaible.

Caritasverband Frankfurt
Mit dem Projekt .Stromspar-Check“ hilft der Verband Menschen in Arbeitslosigkeit oder mit ge­ringem Einkommen nich nur dabei. Geld einzusparen. Es führt zu sinnvoller Beschäftigung und hilft,den C02-Ver­brauch durch weniger Strom• verbrauch zu reduzieren.

Beide Preisträger haben ganz im Sinne Hildebrandts entschieden und an der Gerechtigkeitsschraube gedreht und christliche Werte mit Leben gefüllt.

Herr Minister Heil hat sich dazu entschieden, einen Teil des Preisgeldes an die Bielefelder Bahnhofsmission zu spenden. Hierzu hat er noch während der Preisverleihung einen symbolischen Scheck an das Team der Bielefelder Bahnhofsmission unter der Gesamtleitung von Herrn Klaus Daniel von der Diakonie für Bielefeld weitergeleitet.

Medien & Presseartikel

Fotogalerie

 

Presseartikel

 

 

 

 

 

 

 

Download NW vom 12.05.2019

 

 

 

 

 

 

Download WB vom 12.05.2019

 

Weitere Informationen zum Regine-Hildebrandt-Preis finden Sie hier